Geld unterwegs

Ich habe vor der Weltreise alles auf „online banking“ umgestellt. Für mich war es sinnvoll und sicher ein Girokonto und ein zweites Konto als Depot zu haben. Vom Depotkonto kann nur auf ein Referenzkonto – das Girokonto – überwiesen werden. Das Girokonto läuft mit PhotoTAN das Depotkonto mit TAN Nummern. So ist alles relativ safe und übersichtlich.

Das Girokonto von .comdirect mit Visacard – beides kostenlos.
Das Depotkonto von IngDiBa – ebenfalls kostenlos.
Beide Banken haben eine telefonische Hotline, die auch den Namen Hotline verdient.
Einen ähnlich guten Service bietet die DKB.

Als Kreditkarte empfehle ich eine Visacard. Ab und an wurde Mastercard nicht akzeptiert, von American Express & Co ganz zu schweigen, aber das hängt natürlich auch vom jeweiligen Land ab.

Eine zeitlang gab es online Banken mit deren Kredit Karte man weltweit kostenlos abheben konnte. Sind dennoch Abhebungsgebühren angefallen, so haben diese Banken das übernommen.

Im Moment gibt es meines Wissens nach keine Bank mehr die diese Gebühren übernimmt.
Abhebungsgebühren häufen sich zu einem erstaunlichen Batzen an… man staunt.

Ob eine Kreditkarte mit Aufladefunktion oder eine „normale“ benutzt wird finde ich gleichwertig.
Die Prepaid Kreditkarte kann nur mit einem bestimmten Geldbetrag aufgeladen werden und bietet großen Diebstahlschutz, gerade online.
Die normale – vertragsgebundene – Kreditkarte hat ebenfalls einen guten Diebstahlschutz durch observiertes Konsumverhalten. Soll heißen, wenn sich auf dem Kreditkonto etwas außergewöhnliches bewegt wird man alarmiert. 

Ich sehe zu das auf meinem Paypal Konto immer so um 1000,-€ liegen, denn des Öfteren funktionieren Kreditkarten nicht. Gerade beim Bezahlen von Flügen in Asien – warum?
Es gibt zwar die Funktion mit Kreditkarte zahlen zu können – sie funktioniert aber nicht – erzählte mir ein asiatischer Mitarbeiter einer Fluggesellschaft – nur Fake.
Auch beim Buchen von Hotels, Bussen, usw. hilft es mit PayPal unkompliziert zahlen zu können.
Falls akute Geldnot herrscht, Karte gesperrt ist oder ein Geldtransfer über die zu lange dauern würde – PayPal.

Weiterhin habe ich an verschiedenen Stellen kleine 5g Degussa Goldbarren, die man überall einlösen kann – auch in der Pampa.

Advertisements