Indien

Auroville

IMG_0139-1.JPG

… die Stadt der Zukunft – die Stadt der Freiheit, des Miteinander. Im Moment leben hier ca. 2600 aus 40 Nationen. Religion, Status, Hautfarbe, Vermögen spielen keine Rolle. Es sollen einmal 50.000 Menschen in dieser Vision leben, der Mira Alfassa „The Mother“ und Sri Aurobindo Gestalt gaben.
Titelbild ist „Matrimandir“ – the Soul of Auroville. Auf Wiki gibt’s einen guten Artikel darüber. Über Auroville wird kontrovers diskutiert – die einen sprechen von Sektenkult, die anderen vom Paradies. Die Wahrheit? Wie immer :o) irgendwo dazwischen. Innerhalb dieser 20 qKm gibt es viele schöne Plätze die ein angenehmes Gefühl vermitteln – später sollen es einmal 60 qKm werden. Die ursprünglichen Dörfer wurden – wie schreibe ich denn… – eingemeindet? Ich schwinge mich wieder auf meinen Roller, denn ohne fahrbaren Untersatz geht man ein… Ab 18.00 ist es stockdunkel – jeden Tag. Es gibt kaum Laternen. Verbindungsstraßen bestehen aus dustroads. Von meiner Unterkunft bis ins Zentrum von Auroville brauche ich da schon 30 min. Ich will gar nicht wissen wie es ist wenn es hier regnet – OMG!
Morgen geht es weiter nach Thanjavur – ein Ort mit Geschichte.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s